«Brauchen, was rumsteht» Ehrfurcht vor der Kunst 1
Reaktion auf Ilya und Emilia Kabakovs Drinking Fountain, Stadtraum Zug 23.6.2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kunst-Rezeption aufführen
Inszenierte Führung im Stadtraum Zug, 24.6.2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Sich der Kunst angleichen 1
Stadtraum Zug, 23. 6. 2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kunst ergänzen 1: Anagramme
Reaktion auf  «Auf Mittag ess ich sieben Wolken» / Poetry Gallery Zug, Soziokulturelles Projekt von Samuel Haettenschweiler
 
«Brauchen, was rumsteht» Kunst erläutern 1: Schilder
Stadtraum Zug, 16. 6. 2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kontextverschiebung 2: Überfall der Kunst-Ultras
Reaktionen auf verschiedene Kunstwerke im Stadtraum Zug, 10.6 2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kontextverschiebung 1: Kunst ausklatschen.
Brunnenskulptur «Giraffalla» von Claire Ochsner, Stadtraum Zug 10.6.2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kunstmissbrauch.
Rezipientenproduktion vor Walter Vögelis Plastik, Stadtraum Zug, 9.6.2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Spiel mit der Kunst 2.
Produktive Rezeption von Claire Ochsners «Giraffalla», Stadtraum Zug, 9.6.2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Spiel mit der Kunst 1.
 Produktive Rezeption von Matt Mullicans «Modell einer Kosmologie»
 Stadtraum Zug, 9. Juni 2012
 
«Brauchen, was rumsteht» Kunstputz.
Stadtraum Zug, 9./ 10. Juni 2012
 
Den Marlboro Mann imitieren
November 2011
 
Originalisieren
Work in progress seit 2011
 
Weibliche Gesten
Sonntag, 26. Juni 2011
 
360° Aufsicht (Prototyp)
Freitag, 10. Juni 2011
 
 
Durchgeführte Aktionen